24 Stunden-Betreuung

Um der reellen Arbeitssituation vieler Familien gerecht zu werden, bieten wir zur regulären Kindergartenbetreuung eine Übernachtungsmöglichkeit an. Jede Familie darf an drei nicht aufeinander folgenden Tagen im Monat diese Betreuung in Anspruch nehmen.

Kleiner Junge schläft

Maßgeblich ist die nachgewiesene Notwendigkeit durch den Arbeitgeber. Eine Übernachtung muss mit vier Wochen Vorauf angemeldet werden.

Die Kinder haben zu diesem Zwecke Betten in einem Dormitorium. Zwei Mitarbeiter des DBV schlafen zeitgleich in einem . Jedes Übernachtungskind bringt sein eigenes Übernachtungsmaterial mit: Spannbettlaken, Decke, Kisse und Kuscheltiere. Der DBV stellt die Betten.

Kinder, die im Kindergarten übernachten erleben einen liebevollen und familiären Rahmen.

Nachdem die freie Spielzeit zu ende ist, wird gemeinsam ein leichtes Abendessen eingenommen. Nach einem letzten Spiel machen die Kinder sich bettfertig und liegen um 19:30 Uhr in den Betten. Dort werden noch Abendlieder gesungen und ein Nachtgebet gesprochen. Um 19:45 Uhr ist Bettruhe.